Lesedauer: < 1 Minute

Worauf legt Holger Stahlknecht Wert, wenn es darum geht, Probleme zu lösen? Welche Ziele steckt sich der CDU-Politiker als Mitglied des Landtages von Sachsen-Anhalt? Und woher weiß der Abgeordnete des Wahlkreises Wolmirstedt, was die Menschen im Land wollen? Antworten gibt der einstige Bürgermeister von Wellen und ehemalige Innenminister des Landes Sachsen-Anhalt im aktuellen Video. Was erfolgreiche, gute Politik im Land brauche, sei kein "geschwurbeltes Politikersprech", betont Stahlknecht darin. Ehrlich sein und den Menschen auf Augenhöhe begegnen, ihnen zuhören und bodenständig bleiben. Das mache ihn als Politiker aus. "Ich kann mal laut sein und auch mal quer", sagt der CDU-Abgeordnete. Aber er glaube, dass es gut sei, auch mal eine solche Stimme im Land zu hören. Holger Stahlknecht will als starke Stimme für innere Sicherheit eintreten, für die Polizei, für die freiwilligen Feuerwehren im Land, "die Unglaubliches in diesem Land leisten", und für die Heimat- und Sportvereine, die "aus zu Hause eine Heimat machen".